Nicht alles gleichzeitig erledigen

Ich bin ein Multitaskingtalent und deshalb äußerst effizient: Dieser Irrglaube ist es, der verhindert, dass wir so viel leisten, wie wir eigentlich könnten. Statt unsere Stärken sinnvoll einzusetzen, verzetteln wir uns.

Das sagen nicht nur Beate Schneider und Martin Schubert, die Autoren des soeben erschienenen Leitfadens „Die Multitaskingfalle – und wie man sich befreit.“ Das schreiben auch US-Hirnforscher im Fachblatt Journal of Experimental Psychology:

Demnach kostet das Umschalten zwischen verschiedenen Aufgaben mehr Zeit, als durch gleichzeitige Tätigkeiten eingespart wird. Die Wissenschaftler beobachteten Versuchspersonen, die gleichzeitig mehrere Aufgaben zu lösen hatten. Dabei zeigte sich, dass der Wechsel zwischen den Aufgaben viel Zeit in Anspruch nahm. Waren diese den Teilnehmern nicht bestens vertraut, mussten sie sich bei jedem Sprung zu einer anderen Aufgabe zeitraubend wieder einarbeiten. Das Fazit der Wissenschaftler: Konzentriertes Abarbeiten von Aufgaben nacheinander ist wesentlich effizienter als Multitasking.

Wichtig beim Konzentrieren auf die jeweilige Aufgabe, so Schneider und Schubert, ist auch, wann sie angegangen wird: Dabei sollte man bewusst auf leistungsstarke und leistungsschwache Zeiten achten:

In ersteren werden die wirklich wichtigen und auch komplizierten Arbeiten erledigt, die höchste Konzentration erfordern, in letzteren die nachrangigen Tätigkeiten. Mit Sofortrezepten gegen den Hang zum Multitasking warten die Autoren nicht auf. Statt dessen zeigen sie für verschiedene Charaktere und Arbeitsstile einen Weg auf, der in einem längeren, dafür aber erfolgversprechenden Prozess zu mehr Effizienz führt.

Ralf Höller - http://www.small-talk-themen.de
Autor von Small-Talk-Themen.de

Post to Twitter Beitrag twittern

Ein Kommentar to “Nicht alles gleichzeitig erledigen”

  1. Wie Sie in den Flow kommen | Small Talk-Themen - Blog schreibt dazu:

    […] Nachtrag zu gestern: Da haben wir ja gelernt, dass es entscheidend ist, wann wir unsere Aufgaben erledigen. Das finden […]

Kommentar schreiben: