Woran Sie Ihren Small Talk binden können

Zum Small Talk passt alles Positive. Manchmal sind dies Kleinigkeiten. Warum nicht der Schlips, die Krawatte, der Binder? An diesem Accessoire können Sie den Small Talk aufhängen. Machen Sie Ihrem Gegenüber ein Kompliment: „Ihre Krawatte gefällt mir.“ Und hängen Sie eine Frage an: „Wo haben Sie die erworben?“

„Eine gut gebundene Krawatte ist der erste wichtige Schritt im Leben“, wusste bereits Oscar Wilde. Auch mit einem Zitat wie diesem können Sie den Small Talk eröffnen. Krawatten sind immer noch Erfolgsgarant. Wenn Sie im Leben etwas bekommen möchten – Geld, eine gute Stelle, Respekt – hilft es, eine Krawatte zu tragen. Die Krawatte verleiht Autorität. Sie ist ein Symbol dafür, dass ein Mann in der beruflichen Hierarchie einen gewissen Rang bekleidet.

In diesem Zusammenhang noch eine kleine Anekdote über erfolgreiche Schlipsträger. Sie stammt von der Wiener Etikette-Expertin Andrea Hurton. Erzählen Sie die Geschichte im Krawatten-Small Talk: Ein amerikanischer Autor stellte sich in New York auf einen Busbahnhof. Dort gab er sich als jemand aus, der kein Geld hat. Er bat Passanten, ihm den Fahrpreis für den Bus zu zahlen. Einmal unternahm er diesen Feldversuch ohne Schlips. Ein anderes Mal band er sich eine Krawatte um. Stets trug er jedoch einen Anzug. Der Unterschied: mit Krawatte nahm er das Vierfache an Geld ein.

Ein Thema für den Small Talk kann auch das lästige Ankleiden sein: Wie binden Sie die Krawatte richtig? Vor jeder Einladung plagt sich vielleicht auch Ihr Small Talk-Gegenüber mit dem komplizierten Knoten ab. Machen Sie das Kreuz mit der Krawatte zum Thema! Selbst Schlipsträger im reiferen Alter tun sich mit den Bindern schwer. Und das, obwohl viele das Handwerk schon bei ihrer Kommunion oder Konfirmation gelernt haben. Beziehungsweise gelernt haben sollten. Fragen Sie Ihr Gegenüber im Small Talk, wie er beim Binden alles richtig macht. Oder ob er sich eines praktischen Tricks bedient.

Schließlich können Sie im Small Talk mit einen vermutlich sehr willkommenen Tipp Sympathiepunkte sammeln. Ob Standard-, Kreuz-, Windsor-, Prinz Albert- oder altdeutscher Knoten: Der Herrenausstatter Harry & Sons hat mit leicht verständlichen Zeichnungen die gebräuchlichsten Bindetechniken für Krawatten zusammengestellt. Gehen Sie auf die Webseite harryandsons.at. Dort klicken Sie den Button Styleguide“ an.

Nicht nur der Krawattenknoten verursacht Probleme beim Binden. Auch die richtige Länge der Krawatte ist nicht leicht hinzubekommen. Zu lang? Zu kurz? Wie ist es richtig? Gibt es eine Faustregel? Diese Fragen werden sich auch Ihrem Small Talk-Gesprächspartner immer wieder stellen. Sie können ihm helfen. Es gibt tatsächlich eine Faustregel! Für die Ideallänge einer Krawatte gilt eine einfache Formel: bis zur Mitte der Gürtelschnalle.

Ralf Höller - http://www.small-talk-themen.de
Autor von Small-Talk-Themen.de

Post to Twitter Beitrag twittern

Kommentar schreiben: