small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 5. Februar 2007 doch dieses Thema:
Ein Land, das nicht zur Ruhe kommt

Auf einer alten Fotografie posieren Soldaten in Galauniform neben bewaffneten Bauern mit über der Brust gekreuzten Patronengurten; dazwischen drängen sich Zivilisten im Sonntagsanzug und Kinder, die vorwitzig ihre Hälse in die Kamera recken. Allen scheint ein Wunsch gemeinsam: Sie wollen unbedingt auf dieses Bild!

Die Aufnahme stammt aus dem Nationalpalast von Mexiko-Stadt, und es ist der 6. Dezember 1914. In Europa herrscht Krieg, in Mexiko siegt die Revolution. Im Präsidentenstuhl Platz genommen hat der Revolutionär Francisco Villa, den alle nur Pancho nennen. Der stämmige, pausbäckige, 90 Kilo schwere Mann erscheint merkwürdig unsicher, wie seine Hände vermuten lassen, die nervös am Militärkäppi zupfen. Noch deplazierter wirkt der Mann neben ihm: Emiliano Zapata, ebenfalls Revolutionär, nur viel schmächtiger, mit einem riesigen Schnauzbart im ernsten Gesicht, auf den Knien einen unförmigen Sombrero. Sehen so Männer aus, die nach vier Jahren Bürgerkrieg die Zukunft des Landes in ihren Händen halten?

In Mexiko hat die Revolution gesiegt, das ist richtig, doch der Bürgerkrieg geht weiter. Selbst als das Land heute vor 90 Jahren seine immer noch gültige Verfassung erhält – in der soziale Rechte verankert sind, Mexiko Bundesrepublik wird und der Präsident nicht wiedergewählt werden darf – kommt es nicht zur Ruhe.

1919 wird Zapata ermordet, vier Jahre später fällt Villa einem Heckenschützen zum Opfer. Den gewählten Präsidenten Venustiano Carranza lässt sein Nachfolger Alvaro Obregón hinrichten. Obregón selbst stirbt 1928 – im Restaurant durch die Kugel eines Attentäters.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum