small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 11. April 2007 doch dieses Thema:
Beleidigungen bitte nur auf den Anrufbeantworter

Im Stellenteil der Zeitungen geht es selten gleich los mit den Anzeigen. Die erste Seite ist dem Arbeitsleben allgemein gewidmet; dort geht es um Berufe, Bewerbungen und das Bildungswesen. Eine beliebte Rubrik, der man in allen Gazetten auf dieser Seite begegnet, heißt Arbeitsrecht. Darin aufgeführt sind Präzedenzfälle, an denen sich Werktätige in verwandten Branchen und auf ähnlichen Positionen orientieren können. Leider nicht immer:

Häufig sind die Meldungen so verquast wie die folgende, die in einer großen Bonner Regionalzeitung stand:

„Wird ein kaufmännischer Angestellter von einem Lagerarbeiter tätlich angegriffen, erheblich verletzt und daraufhin krank geschrieben, so muss ihm der Personalleiter des Betriebes dennoch keinen Schadenersatz zahlen, wenn er ihm in der Zeit seiner Arbeitsunfähigkeit mehrfach Beleidigungen auf den Anrufbeantworter spricht („Drecksack“, „Simulant“) sowie damit droht, „so auf den Sack“ zu bekommen, wenn er nicht sofort wieder zur Arbeit käme, und der Kaufmann deswegen kündigt.“

Thomas Mann hätte sich über einen solch langen Satz sicherlich gefreut, aber der Nobelpreisträger musste sich auch nicht im täglichen Arbeitsleben bewähren. Was uns dieses Urteil – das Gericht, das es fällte, wurde leider nicht genannt – mit dem Aktenzeichen 8 AZR 234/06 sagen will, weiß ich auch nicht. Vielleicht, dass man, wenn man sich schon abreagieren muss, dies auf einem Anrufbeantworter tun sollte, denn das scheint ja keine Konsequenzen zu haben.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum