small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 13. Februar 2008 doch dieses Thema:
Großartige Momente, grässliche Viertelstunden

Er hing den Ideen des französischen Frühsozialisten Pierre-Joseph Proudhon an, nach denen Eigentum, das keinen Produktionszwecken zugeführt wird, Diebstahl ist. Er war befreundet mit dem russischen Anarchisten Michail Bakunin, der den Kapitalismus durch eine kollektive Gesellschaftsordnung ersetzen wollte. Zu seinen Bewunderern zählten Geistesgrößen wie der Philosoph Friedrich Nietzsche und weltliche Potentaten wie König Ludwig II. von Bayern.

Aus Dresden, wo er mit der Uraufführung des Rienzi seinen ersten großen Erfolg als Opernkomponist feierte, musste er nach Zürich fliehen, weil er aktiv an der 1849er Revolution in Sachsen teilgenommen hatte. Der von ihm komponierte Lohengrin wurde deswegen in seiner Abwesenheit in Weimar uraufgeführt. Es folgten Jahre in Luzern, Paris und München, wohin ihn sein Gönner Ludwig einlud und ihm anschließend ein Domizil am Starnberger See zur Verfügung stellte. Später siedelte er in die oberfränkische Provinz über, aus der er mit der Grundsteinlegung des Bayreuther Festspielhauses ein Mekka machte, zu dem Opernfreunde aus der ganzen Welt alljährlich pilgern.

Heute vor 125 Jahren starb Richard Wagner in Venedig an einem Herzinfarkt; sein Leichnam wurde in seine letzte Heimat Bayreuth überführt. Das Urteil über den Künstler ist durchaus geteilt. Stellvertretend sei das Urteil eines Komponistenkollegen angeführt. Gioacchino Rossini fand: „Richard Wagner hatte großartige Momente, aber grässliche Viertelstunden.“

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum