small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
Die besten Reden von A bis ZDie besten Reden von A bis Z
Kennen Sie schon das Applaus-Geheimnis erfolgreicher Redner?

Damit haben Sie Ihre Rede in weniger als 20 Minuten fertig - auch wenn Sie sie heute schon halten müssen ... klicken Sie einfach hier, um das Geheimnis gleich jetzt kennenzulernen!

Innerhalb weniger Minuten finden Sie die passende Rede für jeden Anlass … Und können sie fast Wort für Wort übernehmen – gerade so als hätten Sie die Rede speziell für sich bei einem Profi-Redenschreiber in Auftrag gegeben.

Damit ist es jetzt auch für Sie so einfach:


1-2-3-Applaus!

small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 31. März 2008 doch dieses Thema:
Gebrochenes Englisch - ungebrochener Kampfgeist

„Mir kann eigentlich nichts passieren“, versicherte Egon Erwin Kisch seinem Schriftstellerkollegen Friedrich Torberg: „Ich bin ein Deutscher. Ich bin ein Tscheche. Ich bin ein Jud. Ich bin aus gutem Hause. Ich bin Kommunist. Ich bin Corpsbursch. Etwas davon hilft mir immer.“ Gar nichts schien ihm mehr zu helfen, als die von Kisch geplante und begonnene Australienreise unter einem denkbar ungünstigen Stern stand. Doch der Reihe nach:

Als in Berlin in der Nacht zum 28. Februar der Reichstag brannte, wurde Kisch von den Nationalsozialisten als einer der üblichen Verdächtigen verhaftet. Diesmal half ihm, dass der gebürtige Prager tschechoslowakischer Staatsbürger war. Die Nazis schoben ihn ab. Seitdem trieb es Kisch fast über den gesamten Erdball, um vor der Gefahr des deutschen Faschismus zu warnen. So gelangte er bis auf den fünften Kontinent. Leider verweigerte ihm die bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs hitlerfreundliche australische Regierung die Einreiseerlaubnis. Davon ließ sich der überzeugte Antifaschist allerdings nicht abschrecken.

Als das Schiff mit dem abgewiesenen Kisch an Bord wieder ablegen wollte, sprang dieser kurzerhand an Land. Bei seinem riskanten Manöver brach sich Kisch beide Beine. Als seine Freunde von diesem Missgeschick erfuhren, erwirkten sie vor einem australischen Gericht eine einstweilige Verfügung. Kisch durfte auftreten. Obwohl es mit seinem Englisch nicht zum Besten bestellt war, hielt er seine Rede in der Sprache des Gastlandes. Bereits mit seinem ersten Satz gewann er die Herzen auch derjenigen Australier, die ihn zuvor mit Skepsis betrachtet hatten.

Kisch begann mit den Worten: „My English is broken, my legs are broken, but my spirit is unbroken“ – mein Englisch ist gebrochen, meine Beine sind gebrochen, aber mein Kampfgeist ist ungebrochen. Egon Erwin Kisch, der Ungebrochene, starb heute vor 60 Jahren in seiner Heimatstadt Prag.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum