small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 1. Juli 2008 doch dieses Thema:
Aus 4 mach 5

Heute vor 15 Jahren wurden die fünfstelligen Postleitzahlen eingeführt. Sie lösten die seit 1962 bestehenden vierstelligen Ziffernkombinationen ab, nach denen die Zustellorte in der BRD und der DDR gegliedert waren. Zwar hatte die Bundespost in der Hoffnung auf eine Wiedervereinigung einige Bereiche nicht vergeben – von 1001 bis 1999 sowie alle mit 25 bis 27 und 36 bis 39 beginnenden – doch spielte die DDR ein Jahr nach dem Mauerbau nicht mit.

Sie vergab ihre vierstelligen Ziffernkombinationen nach gleichem System: mit aufsteigenden Zahlen von Nord nach Süd und West nach Ost. So hatte sowohl Berlin-West als auch der Ostteil der getrennten Stadt die Postleitzahl 1000. Auch andere, geographisch auf ähnlicher Breite gelegene Städte wiesen identische Ziffern auf: 2400 für Lübeck und Wismar, 3000 für Hannover und Magdeburg, 5300 für Bonn und Weimar. Je größer die Stadt, desto mehr Nullen hatte ihre Postleitzahl.

Nach der Wiedervereinigung wurden den zunächst weiter vierstelligen Kennzeichnungen ein W- für Westen beziehungsweise O- für Osten vorangestellt. Doch dabei blieb es nicht: Man wollte nicht nur einseitig die Ziffern des Beitrittsgebiets ändern und dessen Orten die in der alten Bundesrepublik reservierten, nicht besetzten Kombinationen zuweisen. Dies hätte wohl auch das vierstellige System gesprengt. Daher griff das Postministerium zur fünften Ziffer, was auch die Maschinenlesbarkeit der Adressen wesentlich erleichtert. Davon profitieren die Postkunden: Inzwischen ist ein Standardbrief innerhalb Deutschlands durchschnittlich nur noch 1,06 Tage unterwegs.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum