small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 12. Mai 2009 doch dieses Thema:
Ein Beruf, dem die Anerkennung lange versagt blieb

Heute ist der Internationale Tag der Pflege. Thema dieses Newsletters kann aber weder eine mögliche Unterversorgung der Patienten in unseren Krankenhäusern sein noch eine Diskussion der seitens der Großen Koalition in Angriff genommenen Pflegereform. Statt dessen widmen wir uns den Wurzeln dieses Gedenkdatums.

Es geht zurück auf Florence Nightingale, die am 12. Mai Geburtstag hat. Geboren wurde die Tochter aus reichem britischen Haus 1820 während einer ausgiebigen Europareise in Italien. Da die Eltern die Namen ihrer Sprösslinge vom Ort der Niederkunft ableiteten, dürfen Sie jetzt mal raten, wo. Lassen Sie mich eine zweite Frage stellen: Was machen höhere Töchter, denen elterlicherseits der Beruf der Krankenschwester verboten wird? Sie kaufen sich ein Krankenhaus.

Das von Florence Nightingale erworbene Establishment for Gentlewomen during Illness in London machte sie bekannt, der Krimkrieg berühmt: Als von der russisch-türkischen Front – wo auch französische und britische Truppen im Einsatz waren – Berichte von der katastrophalen medizinischen Versorgung der Soldaten nach außen drangen, reagierte Florence Nightingale sofort. Mit drei Dutzend ausgebildeten Pflegerinnen brach sie 1854 ins Krisengebiet auf und leistete professionelle Hilfe. Damit wurde nicht nur die Not der Kriegsteilnehmer wirksam gelindert, sondern auch der zuvor oft belächelte Beruf der Krankenschwester salonfähig. Hoch geachtet und mit zahlreichen Auszeichnungen versehen starb Florence Nightingale neunzigjährig in London.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum