small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 24. November 2009 doch dieses Thema:
Zu lahm. Zu groß. Zu träge. Zu dumm?

„Die Säugetiere haben die Dinosaurier verdrängt“, erklärte der britische Naturforscher Charles Darwin, der heute vor 150 Jahren in seinem Werk Die Entstehung der Arten seine Evolutionstheorie (siehe dazu auch unseren Newsletter vom 11. Februar 2009 „Das Buch, das die Welt veränderte“) veröffentlichte, „weil sie schneller, kleiner und aggressiver waren.“

Immerhin haben es die Dinos 160 Millionen Jahre nicht nur auf der Erde ausgehalten, sondern sogar unseren Planeten beherrscht. Ich möchte nicht wissen, was im Rückblick in 159 Millionen und ein paar Hunderttausend Jahren über die Klasse der Säugetiere und deren am meisten entwickelte Art, den Menschen, berichtet wird. Denn „Dinosaurier“, schreibt der Journalist und Buchautor Ernst Probst, „hatten etwas mit Menschen gemeinsam. Auch sie mussten ihresgleichen am meisten fürchten.“ Wie gut, dass die Urviecher vor uns gelebt haben. So besteht wenigstens ein Rest Hoffnung, den selbst kritische Geister wie Probst uns – wenn auch mit erhobenem Zeigefinger – vermitteln: „Was kann man von Dinosauriern lernen? Niemandem gehört die Erde ewig.“

Botschaft verstanden, Problem nicht beseitigt. Vielleicht liegt es an der Geschwindigkeit, mit der die Welt sich dreht und wir uns in ihr fortbewegen? „Der Mensch hat den aufrechten Gang zu früh geprobt“, erkannte mit Darwin'scher Schärfe der auch als Loriot bekannte Humorist Vicco von Bülow(siehe unsere Ausgabe vom 12. November 2008 „Nashörner, Möpse und ein vierbeiniger Hitparadenstürmer“), „hätten wir noch 100000 Jahre gewartet – vielleicht wäre auch unser Gehirn nachgewachsen.“

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum