small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 25. März 2010 doch dieses Thema:
Als die Wagenburg erfunden wurde

Was tun weiße Siedler im Hollywood-Western, wenn sie von Indianern angegriffen werden? Sie bilden eine Wagenburg. Das reale Vorbild wurde heute vor 590 Jahren erfunden.
Nicht im Wilden Westen, denn auf das Festland der heutigen USA hatte bis dahin noch kein europäischer Entdecker einen Fuß gesetzt.

Die Wiege der Wagenburg stand in Südböhmen, in der Nähe der Ortschaft Sudoměř. Dort war Jan Žižka unterwegs, ein Anhänger des Reformators Jan Hus (siehe dazu unseren Newsletter vom 6. Juli 2007 „Ein Versprechen, das nicht gehalten wurde“). Den wollten die Truppen des Kaisers Sigismund - fünf Jahre nachdem Jan Hus auf dem Scheiterhaufen in Konstanz geendet war, trotz vorheriger Zusage freien Geleits durch den Monarchen - in einem Kreuzzug zur Ordnung rufen. Das misslang gründlich: Als Žižka die kaiserlichen Kavalleristen heranpreschen sah, ließ er die Wagen einen Halbkreis bilden.

Die noch freie Flanke wurde durch einen der in Südböhmen so häufigen Teiche abgedeckt. Die Reiter mussten absteigen. Zu Fuß waren sie in ihren schweren Panzern sehr unbeweglich und hatten keine Chance mehr. Dies war die erste einer Reihe von Niederlagen, die Žižka den fremden Invasoren zufügte. Seit einem Unfall in der Kindheit war der Feldherr mit nur noch einem Auge ausgestattet (daher der Name, es ist das tschechische Wort für ‚einäugig’). In einem späteren Gefecht büßte Žižka durch einen Scharfschützen das zweite Auge ein. Seiner Kriegskunst trat das keinen Abbruch. Žižka verlor kein einziges Gefecht gegen Sigismunds Truppen, und die erfolgreiche Wagenburg-Taktik kam noch sehr häufig zum Einsatz.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum