small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 14. März 2011 doch dieses Thema:
Große Kunst eines verletzlichen Künstlers

Der Komponist, um den es heute geht, schreibt ein Musikkritiker, „kann entsetzlich bummelich schreiben, ohne Kraft und Saft, ohne Erfindung; er dudelt ein Stück wie das andere herunter.“ Der Schreiber dieser Zeilen, ein gewisser Robert Eitner, war gefürchtet und verschaffte manchem Künstler ein Andenken, auf welches er liebend gern verzichtet hätte. Als die Kritik 1884 erschien, konnte sich der Künstler nicht mehr wehren: Zu diesem Zeitpunkt war er schon mehr als ein Jahrhundert tot.

Geboren wurde er heute vor 330 Jahren in Magdeburg. Seine Heimatstadt feiert den Komponisten mit Festtagen und einem Internationalen Wettbewerb. Die Festtage finden erst nächstes Jahr wieder statt, der Wettbewerb mit 222 jungen Musikern aus 33 Ländern läuft vom 12. bis zum 20. März. Der Komponist ist übrigens auch außerhalb seiner Heimat längst rehabilitiert und wird zu den großen seiner Zunft gerechnet. Für Hamburg – die Stadt, in der er die längste Zeit gewirkt hat und wo er auch gestorben ist – bedeutet Georg Philipp Telemann dasselbe wie Johann Sebastian Bach für Leipzig.

Der heutige Newsletter schließt nicht mit einer Würdigung des Künstlers, sondern mit dessen Hommage an seine Kunst: „Wenn, da Natur und Trieb das Wollen eingepräget, wenn Nutzen, Ehre und Glück den muntern Fleiß erreget, wenn manch geübter Hals, Hand und geschicktes Blatt den forschenden Verstand in uns geschärfet hat und man am Ende doch sein Schwachsein muss bekennen, so folget, dass Musik ein hohes Werk zu nennen.“

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum