small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 28. April 2011 doch dieses Thema:
Eine Meuterei, die kräftig Wellen schlug

Die Mannschaft bestand aus 46 Männern. In den Büchern, die das Ereignis beschreiben, welches sich heute zum 222. Mal jährt, wird die Crew meist fein säuberlich in zwei Gruppen eingeteilt.

Der kleineren, 19 Köpfe stark, ist die größere Aufmerksamkeit beschieden. Wohl deshalb, weil sie sich als britische Staatsbürger auf der auf halber Strecke zwischen Australien und Südamerika liegenden, paradiesischen Pazifikinsel Pitcairn niederließen, um sich mit den Eingeborenen zu vermischen und noch in der x-ten Generation für Nachkommen mit dunkler Haut und hellen Haaren zu sorgen.

Das konnten sie nur, nachdem sie sich zuvor auf Tahiti ihres Kapitäns entledigten hatten, ihn gemeinsam mit 18 Matrosen und ein paar Trinkwasserrationen in ein Boot verfrachteten und alle zusammen der Ostwestströmung des größten aller Ozeane anvertrauten.

Die spülte die unfreiwilligen Passagiere überraschend wohlbehalten an die Küste der portugiesischen Kolonie Timor. Alle Insassen überlebten zunächst, zwei sollten wenig später an den Strapazen sterben.

Wenn Sie jetzt nachrechnen, kommen Sie zum Ergebnis, dass acht Männer übergangen wurden. Bei ihnen handelt es sich größtenteils um loyale Crewmitglieder, die von den Meuterern gewaltsam zurückgehalten wurden: Auf einer Insel ohne Infrastruktur waren ihre Dienste, etwa als Zimmermann oder Büchsenmacher, schlicht unverzichtbar. Die Meuterer verbrannten ihr Schiff; niemand wollte mehr nach England zurück. Manche mussten aber. Sie wurden von einer Strafexpedition gefasst und in ihrer Heimat vor Gericht gestellt. Doch nur drei Rädelsführer büßten schließlich mit dem für Meuterei vorgesehenen Tod durch Erhängen.

Der Kapitän des Schiffes hieß William Bligh, sein Widersacher Fletcher Christian. Letzterer war 24 Jahre alt, als die Bounty in See ging, und wird als „groß, dunkelhäutig und mit langen braunen Haaren; von kräftigem Körperbau und inzwischen von exotischen Tätowierungen bedeckt“ beschrieben.

Zahlreiche Romane, Theaterstücke und Gemälde kreisen um das Thema; natürlich auch Spielfilme: der berühmteste mit Charles Laughton und Clark Gable in den Hauptrollen, ein weiterer kaum weniger gefeierter mit Trevor Howard und Marlon Brando , ein letzter großer mit Mel Gibson und Anthony Hopkins.

Der reale Kapitän Bligh starb 63-jährig in London. Fletcher Christian wurde nur 28 Jahre alt. Er hat sein Paradies nicht gefunden. Auf Pitcairn wurde er, vermutlich von Einheimischen, ermordet.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum