small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
Jetzt ist Schluss! Gönnen Sie sich mal eine Auszeit:Landlächeln
Jetzt ist Schluss! Gönnen Sie sich mal eine Auszeit:

Ist es nicht mal wieder Zeit für einen richtigen Wohlfühl-Urlaub? Einen, in dem Sie sich wirklich rundum geborgen und glücklich fühlen? Vielleicht einen, aus dem Sie sogar ein Lächeln wieder in den Alltag mitnehmen?

Dann machen Sie doch mal Vulkaneifel-Urlaub in unserem Landlächeln-Ferienhaus:

Auf über 170 m² Wohlfühlfläche, verteilt auf 2 Etagen, bietet es Ihnen alles, was Sie brauchen, um Ihren Aufenthalt unvergesslich zu machen: viel Platz für 6 Personen, Sauna, Wellness-Duschen, Eckbadewanne, Kuschel-Betten, Kamin, einen wunderschönen Garten mit Teich, ein Klang- und Seh-Erlebnis im Wohnzimmer, eine unbezahlbar tolle Landschaft und vieles mehr – und das alles in einer hochwertigen Ausstattung, die kaum zu wünschen übrig lässt!

Schauen Sie doch mal kurz vorbei - wir freuen uns auf Sie!


Lust auf ein Landlächeln? Dann klicken Sie hier...

small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 22.September 2011 doch dieses Thema:
Ein Käfig, der seine Insassen schützt

Die Angst vorm Gewitter war bei den Menschen schon immer stark ausgeprägt. Vermutlich war sie sogar größer als das Vertrauen in Gott, sonst hätten wir nicht so viele Kirchen mit Blitzableiter.

Es gibt aber auch Orte, in denen wir vorm Einschlag sicher sind. Diese Erkenntnis verdanken wir einem Physiker, der heute vor 220 Jahren in London geboren wurde. Nach Michael Faraday ist das Konstrukt benannt, welches Schutz vor in den Boden krachenden Blitzen bietet.

Zu den einschlagsicheren mobilen Häfen zählen die meisten gängigen Verkehrsmittel, von Zweirädern und Cabrios einmal abgesehen: Autos, Eisenbahnen und Flugzeuge sind von leitfähigen Metallen umgeben. Schlägt der Blitz ins Außengestell ein, wird der Strom ringsum gelenkt. Er fließt am Metall entlang, den Passagieren im Innenraum kann er nichts anhaben. Schließlich entlädt er sich in die Erde oder, beim Flugzeug, in die Atmosphäre.

Michael Faraday gelang eine weitere Erfindung, die ihn berühmt machte. Diesmal ging es nicht um die Frage, wie man elektrischer Energie ausweicht, sondern wie man sie nutzt. Energie lässt sich, wie der Metallkäfig beweist, binden und leiten. Dazu verwendete Faraday 2 bewegliche Drähte. Diese verband er mit einer Kupferscheibe, die er zwischen den Polen eines Hufeisenmagnets rotieren ließ. So entstand ein gleichmäßig zirkulierender Strom, und das Prinzip des Dynamos war geboren.

Später entwickelten sich daraus Elektromotor, Generator und Transformator. Faraday erhielt bereits zu Lebzeiten die Anerkennung, die er verdiente. Manchmal musste der große Wissenschaftler ein wenig nachhelfen. Vom britischen Premierminister Robert Peel bezüglich einer Erfindung gefragt, wozu diese denn nützlich sei, gab Faraday trocken zurück, eines Tages könne seine Regierung sie besteuern.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum