small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
Die besten Reden von A bis ZDie besten Reden von A bis Z
Kennen Sie schon das Applaus-Geheimnis erfolgreicher Redner?

Damit haben Sie Ihre Rede in weniger als 20 Minuten fertig - auch wenn Sie sie heute schon halten müssen ... klicken Sie einfach hier, um das Geheimnis gleich jetzt kennenzulernen!

Innerhalb weniger Minuten finden Sie die passende Rede für jeden Anlass … Und können sie fast Wort für Wort übernehmen – gerade so als hätten Sie die Rede speziell für sich bei einem Profi-Redenschreiber in Auftrag gegeben.

Damit ist es jetzt auch für Sie so einfach:


1-2-3-Applaus!

small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 09. März 2012 doch dieses Thema:
Der Mann, der den Prager Fenstersturz auslöste

In Prag steht am Fuß des Wenzelsplatzes die Kirche der unbefleckten Jungfrau Maria. Auf Tschechisch heißt sie Panny Marie Sněžky, wobei der letzte Teil des Namens für die Reinheit steht, den frisch gefallener Schnee symbolisiert.

In der Kirche predigte der hussitische (siehe dazu unseren Newsletter vom 6. Juli 2007: Ein Versprechen, das nicht gehalten wurde) Geistliche Jan Želivský die Reinheit des Wortes Gottes, die er von der katholischen Kirche beschmutzt sah: „Das Wichtigste ist die absolute Ergebenheit in den Willen Gottes, der unser gütiger Vater ist; an ihn müssen wir immer glauben, ihm müssen wir gehorchen, und für nichts achten müssen wir die verlogenen Anordnungen der Menschen: der Päpste, der Kardinäle, der verräterischen Magister. Ein wahrer Christ ist arm, demütig, geduldig, wahrhaftig, einfach, aufrichtig und rein.“

In seinen Predigten kritisierte Želivský ebenfalls die Unterdrückung seiner Glaubensgemeinschaft, die sich in erster Linie aus den Bewohnern der Prager Neustadt rekrutierte. Am 30. Juli 1419 hatte sich wieder eine große Ansammlung von Menschen in seiner Kirche eingefunden. Angeführt von Želivský begab sich die Menge anschließend zum Neustädter Rathaus, um die Freilassung aller in den letzten Monaten verhafteten Hussiten zu verlangen.

Ein heftiger Disput entspann sich zwischen den Demonstranten auf dem Karlsplatz und den Ratsherren, die sich aus den Fenstern der oberen Stockwerke heraus lehnten und wohl auch einige Gegenstände auf die Protestierenden herabwarfen. Daraufhin brachen die aufgebrachten Demonstranten das Rathaustor auf. Sie stürmten die Treppe hinauf; es kam zu einem kurzen Handgemenge. In dessen Verlauf wurden ein Dutzend Ratsherren und Begleiter durch die Fenster aufs Pflaster gestürzt.

Wer nicht durch den Fall ums Leben kam, landete auf den eisernen Spitzen der Spieße, die von den Untenstehenden emporgereckt wurden.

Die Vorgänge in und um das Neustädter Rathaus gingen als Prager Fenstersturz in die Geschichte ein. Es gab später noch zwei weitere (siehe unseren Newsletter vom vom 24. Oktober 2006: Was wissen Sie über unsere Nachbarn?).

Gewaltsam war auch das Ende, das der Prediger fand. Als Želivský die hussitische Revolution auch nach Nordböhmen führen wollte, geriet er in die Hände der kaiserlichen Truppen, die die Macht der Habsburger im ersten vom römischen Glauben abgefallenen Land Europas wiederherstellen wollten.

Anschließend wurde dem charismatischen Prediger, der in Prag immer noch viele Anhänger hatte, gerade auch wegen der blutigen Ereignisse in der Hauptstadt der Prozess gemacht. Mit dem Schwert hatte Želivský versucht, sein Volk zu befreien. Hingerichtet durchs Schwert verlor er sein Leben, am 9. März 1422, heute vor 590 Jahren.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum