small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
Die besten Reden von A bis ZDie besten Reden von A bis Z
Nur 30 Sekunden - und das Lampenfieber kommt nie wieder

Professionelle Redner wissen: die ersten 30 Sekunden Ihrer Rede entscheiden, ob Sie Ihr Publikum für sich gewinnen und am Ende mit Beifallsstürmen belohnt werden.

Diese kritische Hürde knacken die Profi-Redenschreiber mit einem Feuerwerk: Mit Einstiegssätzen, die das Publikum in den Bann ziehen. Diesen ersten Sätzen widmen sie viel, viel Zeit. Geübte Redner überlassen dabei nichts dem Zufall.

Übernehmen Sie jetzt ganz einfach deren Tricks.

Und das nächste Mal gehen auch Sie mit einem Siegerlächeln auf den Lippen zum Rednerpult - ohne Lampenfieber! Sie werden Selbstvertrauen haben in sich und Ihre Rede! Sie werden Ihre Zuhörer fesseln und danach den wohlverdienten Applaus genießen!

Auch wenn Sie bisher an sich gezweifelt haben, mit den

Klicken Sie hier für Ihren kostenlosen „14-Tage-Gratis-Test“
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 15. Mai 2012 doch dieses Thema:
Ein unglückliches Finale

Am Samstag greift endlich wieder einmal ein deutscher Fußballklub nach der Champions League-Krone. Zuletzt holten die Münchner Bayern die höchste europäische Vereinstrophäe ins Land des DFB: anno 2001, in einem langweiligen Spiel, das am Ende wenigstens noch eine spannende Zugabe bot, als Bayerntorwart Oliver Kahn im Elfmeterschießen mit 3 parierten Schüssen zum Helden wurde.

Denkwürdiger war da schon das Finale im Jahr darauf. Wieder mutierte ein Torwart zum Helden, doch aus deutscher Sicht leider der falsche. Im Hampden Park zu Glasgow standen sich heute vor 10 Jahren der haushohe Favorit Real Madrid und Bayer Leverkusen gegenüber. Die Werkself vom Rhein hatte außer einem 1993 gegen die Amateure von Hertha BSC Berlin mühsam errungenen DFB-Pokalsieg bis dato noch nie einen Titel gewonnen, aber auf dem Weg ins Endspiel Größen wie Juventus Turin und die britischen Clubs FC Arsenal, FC Liverpool und Manchester United aus dem Wettbewerb befördert.

Zur Halbzeit führte Real 2:1 durch Tore von Raúl und Zidane, wobei Leverkusens letzter Mann Jörg Butt am Zustandekommen des ersten Gegentreffers nicht schuldlos war. Die zweite Hälfte sah ein permanentes Anrennen der Leverkusener. Selten spielte eine deutsche Mannschaft mit derart ansehnlichen Kombinationen auf, noch dazu äußerst druckvoll.

Zu allem Überfluss hatte sich der madrilenische Keeper Cesar verletzt und musste durch den 21-jährigen, in der Champions League noch unerfahrenen Iker Casillas ersetzt werden. Der hielt tadellos und machte in der Schlussphase drei Leverkusener Großchancen durch sensationelle Paraden zunichte. Nach 90 plus sieben Minuten - so lange wurde nachgespielt - stand das Halbzeit- als Endergebnis fest.

Ein Leverkusener Spieler wurde in jenem Jahr zusätzlich Vizepokalsieger, Vizemeister und Vizeweltmeister. Den ersten nennenswerten Titel - im 1998er Meisterjahr seines früheren Vereins 1. FC Kaiserslautern war er meist nur Ersatzspieler - errang Michael Ballack erst, nachdem er zum FC Bayern gewechselt war. Seine große Karriere nahm ein trauriges Ende, passenderweise in Leverkusen. Doch einer der unglücklichen Helden von Glasgow darf in 4 Tagen am Finale teilnehmen: Jörg Butt sitzt in der Münchner Arena zumindest auf der Bank - als Ersatztorwart der Bayern.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum