small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 25. Mai 2012 doch dieses Thema:
Die Stadt der Nackten, der Spanner und der Ignorierten

Wenn in England jemand ignoriert wird, schickt man ihn nach Coventry: He was sent to Coventry, niemand wollte etwas mit ihm zu tun haben. Doch warum ausgerechnet Coventry? Die Redewendung geht auf den Englischen Bürgerkrieg Mitte des 17. Jahrhunderts zurück, doch der genaue Ursprung ist nicht bekannt.

Die unscheinbare Stadt in den Midlands nahe Birmingham hat ohnehin schwer an ihrer Geschichte zu tragen. Dabei ist sie gar nicht so klein: Mit gut 300 000 Einwohnern liegt sie immerhin an 20. Stelle in Großbritannien. Mannheim, das mag zum Trost reichen, belegt in Deutschland denselben Rang und wird als ähnlich glamourös wahrgenommen.

Vielleicht liegt's daran, dass beide Industriestädte im Zweiten Weltkrieg stark zerbombt wurden. Als imposantes Mahnmal haben sie in Coventry die Ruine der beim deutschen Luftangriff am 14. November 1940 zerstörten und ausgebrannten Kathedrale stehen lassen.

Heute vor 50 Jahren wurde eine neue Kirche unmittelbar an die Überreste der alten angebaut. Sie dient als Symbol der Völkerverständigung, zu dem die britische Friedensbewegung alljährlich pilgert. Ziel einer ebenso regelmäßig stattfindenden Massenveranstaltung ist Coventry auch wegen eines Ereignisses, das ins Hochmittelalter zurückgeht.

Im 11. Jahrhundert hatte die Stadt offenbar schon einmal schwere Zeiten durchgemacht, denn sie steckte tief in den roten Zahlen. Schuld war Leofric, der Earl of Mercia, in dessen Herrschaftsbereich Coventry lag und der die Bürger mit immer höheren Steuern belastete. Die Stadtväter baten die Gattin des Despoten um Hilfe. Tatsächlich setzte sich Lady Godiva für sie ein. So weit ist alles verbürgt. Der Rest ist Legende. Demzufolge soll Leofric einen Schuldenschnitt versprochen haben, vorausgesetzt, Godiva würde sich auf ein Pferd setzen und nackt durch die Stadt reiten.

Kein Problem, meinten alle Beteiligten: Die Bürger brachten Sichtbarrieren an ihren Häuser an und verbarrikadierten sich im Inneren, so dass Godiva bei ihrem textilfreien Ritt von niemandem gesehen wurde. Mit einer Ausnahme: Peeping Tom - Tom der Spanner also - lugte durch ein Kellerfenster. Zur Strafe erblindete er postwendend.

John Collier malte die berühmte Szene 1898, den Peeping Tom aber ließ er weg. Das Bild ist in Coventrys Herbert Art Gallery and Museum ausgestellt. Falls Sie es sich online anschauen möchten: einfach Collier Godiva bei der Google-Bildersuche eingeben.

Sollten Sie das Original bevorzugen, fahren Sie bald hin. Verbinden Sie den Besuch mit der Teilnahme an der Godiva-Prozession. Die findet seit 1678 jeden Sommer in Coventry statt, dieses Jahr am 30. Juni. Denken Sie daran, im entscheidenden Moment wegzuschauen, sonst ergeht es Ihnen wie Peeping Tom! Dieser Ausdruck für einen Spanner oder Voyeur - He is a Peeping Tom - hat sich im Englischen übrigens genauso eingebürgert wie das Schicken nach Coventry.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum