small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 26. Juni 2012 doch dieses Thema:
Lehrjahre des Schreckens in Ingolstadt

„Als ich das siebzehnte Lebensjahr erreicht hatte, beschlossen meine Eltern, mich an der Universität Ingolstadt studieren zu lassen“, berichtet der junge Victor in seiner Lebensbeichte. Bislang hat er nur die Schulen in seiner Heimatstadt Genf von innen gesehen. Jetzt möchte sein Vater, dass der Filius seinen Horizont erweitert und auch mal ein anderes Land kennenlernt. Eine völlig andere Welt sollte sich ihm eröffnen.

Vorher hielt das Leben für den Studenten in spe noch einen schwere Prüfung bereit: Seine Mutter starb, nachdem sie selbstlos Victors kleine Schwester Elizabeth gepflegt hatte, die an Scharlach erkrankt war. Den Schicksalsschlag verbannte der junge Mann ins Unterbewusstsein: „Ich brannte darauf, mir Wissen anzueignen.“

Gleich bei seiner Ankunft in Ingolstadt werden die Weichen gestellt. Victor lernt die Professoren kennen, die seinen Forschungsdrang weiter beflügeln. Es ist „ein für mich denkwürdiger Tag; er entschied über mein zukünftiges Schicksal. Von diesem Tag an wurden die Naturwissenschaften und besonders die Chemie im umfassendsten Sinne des Wortes beinahe meine einzige Beschäftigung.“

Zwei Jahre später, in denen er Genf keinen einzigen Besuch abstattet, ist Victor bereits am vorläufigen Ziel seiner Studien. Aber zu welchem Preis? „Manchmal erschrak ich über das menschliche Wrack, das mir aus dem Spiegel entgegenstarrte; nur meine Zielstrebigkeit hielt mich aufrecht.“ Und dann, endlich, in „einer trüben Novembernacht erblickte ich den Erfolg meiner Mühen.“

Das Ergebnis ist jedoch eine einzige Enttäuschung: „Wie soll ich meine Empfindungen beim Anblick dieser Katastrophe beschreiben oder wie das Scheusal schildern, das ich mit so unendlicher Qual und Hingabe zu gestalten unternommen hatte.“

Das Scheusal ist ein künstlicher Mensch, den Victor Frankenstein im Versuchslabor der Universität Ingolstadt erschaffen hat und der später mehrere Morde begehen wird, unter anderem an der geliebten Schwester Elizabeth. Jedenfalls im Roman von Mary Shelley: Die englische Autorin siedelte ihre Geschichte in der bayerischen Kleinstadt an, in der heute vor 540 Jahren die erste Universität Bayerns gegründet wurde. 1800 nach Landshut und 1826 nach München verlegt, ist die renommierte Lehranstalt immer noch in der bayerischen Hauptstadt zu Hause. Der erste Umzug war der Autorin, die wohl nie selber Ingolstadt besuchte, entgangen. Der zweite hatte noch nicht stattgefunden, als Frankenstein oder der moderne Prometheus anno 1819 erschien.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum