small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 24. Oktober 2012 doch dieses Thema:
Aschenputtelgeschichten aus Europa

Auch in Europa finden Sie Geschichten von scheinbaren Versagern, aus denen später trotz ungünstiger Sozialprognose noch etwas geworden ist. Sie können sie im Small Talk zum Besten geben.

Hier sind einige Beispiele:

  • Im Alter von 32 Jahren machte Daniel Defoe Bankrott. Als 59-Jähriger wurde er mit Robinson Crusoe über Nacht berühmt.

  • Johann Wolfgang von Goethe schrieb über Caspar David Friedrich (er nannte ihn übrigens immer „dieser David Caspar Friedrich“, weil er ihn von Herzen verachtete): „Er malt so schlecht, dass es keinen Unterschied macht, hängt man seine Bilder verkehrt herum auf“.

  • Die Kritik an Lord Byrons erstem Gedichtband lautete: „Seine Ergüsse sind völlig platt. Das bloße Reimen der Endsilben ist halt noch keine Dichtkunst“.

  • 1902 gab ein arbeitsloser 23-jähriger Physiklehrer im Berner Stadtanzeiger unter der Rubrik „Vermischtes“ eine Annonce auf, in der er Privatstunden - „Probestunden gratis“ - anbot. 3 Jahre später veröffentlichte er seine ersten Abhandlungen zur speziellen Relativitätstheorie. 1921 hatten sich seine Gratis-Probestunden endgültig in Sternstunden verwandelt, und er gewann den Nobelpreis für Physik. Sein Name: Albert Einstein.

    Übrigens wäre er bereits als Jugendlicher von der Schule geflogen, hätte er sich nicht vorher freiwillig verabschiedet. Seine Bewerbung um eine Assistentenstelle an der ETH Zürich wurde seinerzeit brüsk abgelehnt. 30 Jahre später verlieh ihm dieselbe Hochschule die Ehrendoktorwürde.

  • Fjodor Michailowitsch Dostojewskis letzter Blick im Leben war auf die Gewehrläufe des Erschießungskommandos gerichtet, das ihn in eine bessere Welt befördern sollte. Doch hob der Zar das Todesurteil in letzter Minute auf, Dostojewski durfte seine Werke zu Ende schreiben, und die Welt war plötzlich gar nicht mehr so schlecht.

  • Hermann Hesse verließ mit 15 die Schule. Er scheiterte auch im zweiten Anlauf auf dem Gymnasium. Erst nach einer - abgebrochenen - Buchhändlerlehre begann er mit der Schriftstellerei.

  • Wilhelm Conrad Röntgen malte statt zu lernen lieber seine Lehrer. Wegen einer Karikatur flog er sogar von der Schule. Auch ohne Abitur konnte der Hochbegabte später studieren, Physikprofessor werden und den Nobelpreis gewinnen.
Aktuelle Erfolgsgeschichten, die das Leben schrieb, finden Sie in Ihrer Tageszeitung, meist auf den letzten Seiten unter Rubriken wie „Panorama“ oder „Aus aller Welt“.

Ein letztes Beispiel für Ihren Small Talk: Als Alfredo B. aus Ventimiglia zum 60. Mal durch die Führerscheinprüfung gefallen war, hatte er sich mit seinem Versagen abgefunden. Seine Freunde überredeten ihn, einen letzten Versuch zu wagen. Beim 61. Mal schaffte der 55-jährige Handwerker die Prüfung. Zur Feier lud er sämtliche Mutmacher ein, die ihn über all die Jahre - es waren insgesamt 15 von der ersten bis zur letzten Prüfung - moralisch unterstützt hatten.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum