small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
Wohlfühlen. Wärme. Wellness. Ihr Wohlfühl-Urlaub mit einem Landlächeln.Landlächeln
Wohlfühlen. Wärme. Wellness. Ihr Wohlfühl-Urlaub mit einem Landlächeln.

Das warme Wasser tropft aus dem großen Duschteller auf Sie nieder, der Raum ist erfüllt von wohligen Gerüchen und sanfte Relax-Klänge umschmeicheln Ihre Ohren – allein die Vorstellung wirkt doch schon entspannend, oder?

Das können Sie erleben, wenn Sie in unserem Ferienhaus Urlaub machen

Auf über 170 m² Wohlfühlfläche, verteilt auf 2 Etagen, bietet es Ihnen alles, was Sie brauchen, um Ihren Aufenthalt unvergesslich zu machen: viel Platz für 6 Personen, Sauna, Wellness-Duschen, Eckbadewanne, Kuschel-Betten, Kamin, einen wunderschönen Garten mit Teich, ein Klang- und Seh-Erlebnis im Wohnzimmer, eine unbezahlbar tolle Landschaft (Vulkaneifel) und vieles mehr – und das alles in einer hochwertigen Ausstattung, die kaum zu wünschen übrig lässt!



Schauen Sie doch mal kurz vorbei - wir freuen uns auf Sie!

small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 13. Dezember 2012 doch dieses Thema:
Gott schütze Schweden!

Gloria.tv ist eine Art Kanzel im Internet. Eine katholische, wohlgemerkt. Ziel des Portals ist laut Eigenaussage die Wahrung, Förderung und Ausbreitung der katholischen Kirche und des katholischen Glaubens.

Anders als in der Kirche, wo nur einer predigt, darf auf Gloria.tv das Publikum mitreden und jeder Gläubige Botschaften per Video ins Netz stellen. Was sich demokratisch liest und anhört und ursprünglich auch den Segen der Deutschen Bischofskonferenz hatte, ist seit einiger Zeit auf Kritik gestoßen.

Der Gründer der Webseite, der Graubünder Pfarrer Don Reto Nay, erlaubte unlängst dem ultrarechten, antisemitischen und homosexuellenfeindlichen Portal kreuz.net, Texte von ihm zu veröffentlichen. Bislang warten Bischofskonferenz, katholische Würdenträger und Politiker vergebens auf eine distanzierende Stellungnahme Don Retos.

Auf seinem Portal, das muss allerdings noch mal betont werden, finden sich keine diskriminierenden Äußerungen gegenüber Andersgläubigen oder Minderheiten. Im Großen und Ganzen geht es recht gesittet zu, auch wenn sich Katholiken manchmal über die islamische Konkurrenz oder auch über christliche Rivalen ereifern.

Ein Tag, der solcherlei Kritik hervorruft, ist das heutige Luciafest; „eine rein theatralische Darbietung“, wie es in einem Posting heißt, beziehungsweise „protestantische Leere“. Lucia sei eine protestantische Erfindung, assistiert ein weiterer Nutzer, die mit der Heiligen Luzia aus Syrakus nichts zu schaffen habe: „Ich finde es ein Graus, dass 'diese' Luzia mittlerweile in unsere katholischen Kirchen gekommen ist. Anstatt dass die Gläubigen die Märtyrerin verehren, die in unseren Kirchen nicht gerade selten steht, dekorieren sie ein hübsches Mädel mit Kranz und Kerzen und haben somit einen 'Luther-Brauch' in die eigene Kirche geholt.“

Ganz falsch ist das Urteil, die schwedische Lucia sei eine Erfindung, auch wieder nicht. Den entscheidenden Impuls für den Brauch, wie er sich heute in Schweden, Dänemark und auch einigen norddeutschen Bundesländern gestaltet, gab die Zeitung Stockholms Dagblad, als sie 1927 eine Luciakönigin wählen ließ (siehe auch unseren Newsletter vom 13. Dezember 2007: Ein Schöner Brauch aus Schweden).

Ob diese Tatsache jedoch rechtfertigt, den Brauch in Bausch und Bogen zu verdammen, wird selbst auf Gloria.tv infrage gestellt. Das Luciafest sei „ein sehr schöner vorweihnachtlicher Brauch in Schweden“, antwortet eine Nutzerin den Kritikern: „Drum möge die heilige Lucia eine große Fürsprecherin der Schweden sein! Gott schütze dieses Land.“

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum