small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 14. Februar 2013 doch dieses Thema:
Der amerikanische Harold Holt

Der 30. Juli 1975 hat in den USA bis heute immer wieder für Spekulationen gesorgt. An diesem Tag verschwand Jimmy Hoffa. Zuletzt wurde er auf dem Parkplatz eines Restaurants nördlich von Detroit gesehen. Dann verlor sich seine Spur.

7 Jahre später erklärte ihn der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten offiziell für tot. Hoffa war lange Zeit Vize- und später Präsident der Fernfahrergewerkschaft. Ersten Ruhm erntete er 1937 mit einem Streik, den seine Organisation vor allem deshalb gewann, weil er die Mafia, die sich bis dahin traditionell der Unternehmerseite angedient hatte, zum Stillhalten verpflichtete.

Doch genau diese Verbindung, so heißt es, soll ihm später das Genick gebrochen haben. Bis dahin war es ein weiter Weg - gepflastert mit unsauberen Geschäften und kriminellen Machenschaften. Um diese zu kaschieren, schmierte Hoffa das Justizministerium und lockte ein Mitglied des Senatsausschusses, der die Vorfälle untersuchte, mit 200.000 Dollar. Der vermeintliche Strohmann ging nur zum Schein auf das Angebot ein, das FBI observierte die Geldübergabe - und Hoffa kam dennoch davon. Vermutlich hatte er die Richter bestochen.

Dies brachte ihm die lebenslange Feindschaft Robert Kennedys ein. Der Präsidentenbruder und spätere Justizminister hatte vor dem Prozess lauthals verkündet, im Falle eines Freispruchs vom Washingtoner Kapitol zu springen. Hoffas Anwalt schickte ihm einen Fallschirm.

Die Fehde dauerte bis 1968, als Kennedy von Sirhan Sirhan erschossen wurde. Der Attentäter hatte Kontakte zur Mafia, wohl auch zu Hoffa; bewiesen werden konnte nichts. Zum Zeitpunkt der Tat saß Hoffa im Knast, wegen Bestechung der Geschworenen in einem weiteren Prozess gegen ihn. Erst 1974 kam er wieder frei, begnadigt von Präsident Nixon. Im Jahr darauf, als Hoffa verschwand, hatten sich beim FBI sechs Dutzend prall gefüllter Aktenordner mit Ermittlungen angesammelt. Klar, dass sich um Hoffas Verschwinden zahlreiche Legenden und noch mehr geflügelte Worte ranken.

Wo in Australien jemand den Harold Holt (siehe unseren Newsletter vom 5. August 2008: Wenn in Australien jemand den Harold Holt macht) macht, wird in den USA Jimmy Hoffa als Sinnbild für sein unerklärliches Verschwinden herangezogen. Und noch eine Gemeinsamkeit haben der 1967 plötzlich abhanden gekommene ehemalige australische Premierminister und der Ex-Gewerkschaftsboss:

Sie werden wohl nie wieder auftauchen - auch heute nicht, an Hoffas 100. Geburtstag.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum