small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
Perfekte Ablage im digitalen OfficePerfekte Ablage im digitalen Office
Vorgänge optimieren. Ordnung schaffen. Wissen managen.


finden auch Sie manchmal ein Dokument nicht auf Anhieb? Müssen Sie manchmal Unterlagen zeitaufwändig suchen?

Hier hilft ein gut durchdachtes Ablagesystem. Und zwar klar strukturiert, effizient und transparent.
Wie das funktioniert, erfahren Sie im Seminar
Perfekte Ablage im digitalen Office.

In diesem zweitägigen Intensiv-Training lernen Sie, wie Sie Projekte und Prozesse teamfähig ablegen. So haben nicht nur Sie, sondern alle im Team alle Unterlagen sofort parat, wenn sie gebraucht werden. Das spart nicht nur eine Menge Zeit, sondern auch Nerven.

Der Weg zur teamfähigen Ablage: Wissen und Fakten sofort parat

small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 25. Februar 2013 doch dieses Thema:
Ein Tag ohne Punkt, aber mit vielen Kommas

„Die Geschichte Hans Castorps, die wir erzählen wollen, - nicht um seinetwillen (denn der Leser wird einen einfachen, wenn auch ansprechenden jungen Mann in ihm kennenlernen), sondern um der Geschichte willen, die uns in hohem Grade erzählenswert scheint (wobei zu Hans Castorps Gunsten denn doch erinnert werden sollte, dass es seine Geschichte ist, und dass nicht jedem jede Geschichte passiert): diese Geschichte ist sehr lange her, sie ist sozusagen schon ganz mit historischem Edelrost überzogen und unbedingt in der Zeitform der tiefsten Vergangenheit vorzutragen.“

So beginnt Thomas Manns Roman Der Zauberberg (siehe auch unseren Newsletter vom 15. November 2012: Eine intellektuelle Ruine, von einem Luderleben zerstört). Ob die Geschichte Hans Castorps, auf über tausend Seiten ausgebreitet und mit dem eingangs zitierten Satzungetüm eingeleitet, auch heute noch erfolgreich wäre?

Das soll keine rhetorische Frage sein, denn sie wurde vor 5 Jahren gegenteilig beantwortet. Da erschien Uwe Tellkamps Der Turm, dessen einleitenden Satz hier wiederzugeben den Rahmen dieses Newsletters sprengen würde. Noch im selben Jahr erhielt der Autor für sein monumentales Werk - die Tausend-Seiten-Marke wird nur knapp verfehlt - den Deutschen Buchpreis.

Thomas Mann erhielt sogar den Nobelpreis, für ein ebenfalls monumentales Werk, das der Kritiker Hellmuth Karasek mit Tellkamps Turm verglichen hat. Der Anfang der Buddenbrooks ist, man fasst es kaum, absolut spartanisch in der Wortwahl und kommt mit 9 Buchstaben aus: „Was ist das.“

Thomas Mann, das Chamäleon unter den Schriftstellern, konnte eben auch anders! Hinter einem solchen Romanfang würde man eher einen Nobelpreisträgerkollegen wie Ernest Hemingway (siehe unseren Newsletter vom 1. Juli 2011: Der Meister kurzer Sätze) vermuten. Den allein seligmachenden Schreibstil sucht man in der Literatur vergebens. Ein Mittel, das Kurzweil verspricht, wäre, lange und kurze Sätze einander abwechseln zu lassen.

Bruce Chatwin (siehe auch unseren Newsletter vom 24. August 2009: Ein Platz, wo man seinen Hut aufhängen kann) war ein Meister in dieser Kunst. Heute ist der Tag des Schachtelsatzes. Einer, der diesen nie begangen hätte, war Mark Twain. „Lange Sätze“, lautete das vernichtende Urteil des gefürchteten Spötters, “sind alphabetische Prozessionen.“

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum