small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 01. August 2013 doch dieses Thema:
Der erfundene Nationalfeiertag

Die Schweizer leben in der Legende, die man um sie gemacht hat. Das gilt auch für ihren Nationalfeiertag. Den begehen die Eidgenossen jedes Jahr am 1. August. Nur nennen sie ihn, da der föderale Staat aus 26 Kantonen und 4 Nationen besteht, lieber Bundesfeiertag.

Zu feiern gibt es tatsächlich etwas: den Bundesbrief aus dem Jahr 1291. Darin garantieren die Vertreter der 3 ursprünglichen Kantone Uri, Schwyz und Unterwalden, „im Hinblick auf die Arglist der Zeit zu ihrem besseren Schutz und zu ihrer Erhaltung einander Beistand, Rat und Förderung mit Leib und Gut innerhalb ihrer Täler und außerhalb nach ihrem ganzen Vermögen zugesagt gegen alle und jeden, die ihnen oder jemand aus ihnen Gewalt oder Unrecht an Leib oder Gut antun.“

Ob dieser Brief tatsächlich am 1. August ausgestellt wurde, ist fraglich - und wird nicht einmal von den Schweizern behauptet. Sich selber stufen die Eidgenossen als Willensnation ein: „Der Triumph einer utopischen Idee“ wie es der Schriftsteller Max Frisch einmal formulierte, „über die Gegebenheiten.“ Die Schweiz ist kein Nationalstaat wie Frankreich, Deutschland oder Italien, sondern, so Frischs Kollege Adolf Muschg, ein „ziviles Bündnis Verschiedener, geschaffen zum Schutz ihrer Verschiedenheit im Rahmen der Menschenrechte und der Menschenwürde.“

Den ersten Augusttag zum Bundesfeiertag haben die Schweizer willkürlich gekürt - vielleicht, weil das Wetter im alpinen Hochsommer am erträglichsten ist. Willkürlich war auch die Wahl des Gründungsmythos, auf den sich die Schweiz beruft. Hier bedienten sich die Eidgenossen ausgerechnet bei einem deutschen Schriftsteller: Die Existenz des Wilhelm Tell entspricht weniger der realen Geschichte als der Fantasie des Dichters Friedrich Schiller. Dennoch glaubt Umfragen zufolge die Mehrheit der Schweizer, ihr Volksheld habe wirklich gelebt.

Friedrich Schiller jedenfalls ist nachweislich nie in der Schweiz gewesen. Die älteste Quelle, auf die er sich in einem Drama bezieht, ist das Chronicon Helveticum aus dem 16. Jahrhundert. Immerhin machte der eidgenössische Schriftstellerkollege Gottfried Keller seinem schwäbischen Pendant ein dickes Kompliment: Schiller habe den Tell geschrieben, "wie ihn kein Anderer geschrieben hätte, der die Schweiz wie seine eigene Tasche gekannt."

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum