small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 07. Oktober 2013 doch dieses Thema:
Ein ganz gewöhnlicher Schauspieler?

Was wollen die Menschen von mir? Warum verfolgen sie mich? Weshalb sind sie so hart? Diese Fragen lässt der Schriftsteller Klaus Mann seinen Helden in Mephisto, Roman einer Karriere stellen.

Es sind die letzten Zeilen in diesem Werk, gefolgt von einer allerletzten: „Ich bin doch nur ein ganz gewöhnlicher Schauspieler!“ Hendrik Höfgen heißt der Protagonist und hat, von den Nationalsozialisten protegiert, eine steile Karriere hingelegt. Bei aller Andienerei an Goebbels & Co. versäumt es der gute Hendrik freilich nicht, sich nach sämtlichen Seiten hin abzusichern und auch für eine Zeit vorzusorgen, in der die Nazis vielleicht nicht mehr an der Macht sein würden.

Dem Autor ging es, so seine Erklärung - Klaus Mann fühlte sich bemüßigt, sie unmittelbar dem Romanende folgen zu lassen - darum, Typen darzustellen und nicht Porträts anzufertigen. Tatsächlich hatte er genau letzteres getan. Jeder Leser wusste, wer mit Hendrik Höfgen gemeint war. Dafür brauchte er im Alphabet nur einen Buchstaben vorzugehen: GG stand für Gustav Gründgens.

Klaus Mann, früher mit Gründgens eng befreundet, dann vor den Nazis geflohen, kehrte als Soldat der US-Armee ins besetzte Nachkriegsdeutschland zurück. Dort musste er erleben, dass das bestens angepasste Künstlerchamäleon mit der Alliteration im Namen bald schon wieder reüssierte; nicht nur als Schauspieler, sondern sogar als Regisseur! Mann blieb der Erfolg gänzlich versagt. Selbst damit hatte Gründgens zu tun, wenn auch nur indirekt: Manns Berliner Verleger Georg Jacobi hatte sich trotz Vertrags geweigert, den Mephisto zu publizieren.

Der Grund: „Herr Gründgens spielt hier eine bereits sehr bedeutende Rolle.“ Mann reagierte mit einem wütenden Brief zurück: „Das heiße ich mir Logik! Und Zivilcourage! Und Vertragstreue!“, schrieb er am 12. Mai 1949 und legte nach: „Nur nichts riskieren! Immer mit der Macht! Mit dem Strom schwimmen! Man weiß ja, wohin es führt: zu eben jenen Konzentrationslagern, von denen man nachher nichts gewusst haben will …“ Die Folge waren tragisch. 9 Tage später wählte Klaus Mann den Freitod. Auch Gustav Gründgens Ende war keineswegs natürlich. Heute vor 50 Jahren nahm er sich in einem Hotelzimmer im philippinischen Manila mit einer Überdosis Schlaftabletten das Leben. Da hatte man ihm in Deutschland seine Nazivergangenheit längst verziehen. Gründgens selber - für Klaus Mann posthume Genugtuung - hatte dies offenbar nicht.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum