small-talk-themen.de
Täglich ein aktuelles Thema
für Ihren Small Talk
Kaffeekasse
Smalltalk-TippsSmalltalk-Themagratis anmeldenSmalltalk-ShopBlogStartseite
Das Small Talk-Thema des Tages 

Jetzt kostenlos anmelden:  

Archiv-Ausgabe des Newsletters „Das Small Talk-Thema des Tages“:

Anzeige
small-talk-themen.de
                   Täglich ein aktuelles Thema
                                für Ihren Small Talk
Nutzen Sie für Ihren Small Talk am 15. Juli 2014 doch dieses Thema:
Was Berlin manchmal fehlt

Nicht nur die Kleinschreibung des Titels macht die überregional erscheinende Berliner tageszeitung, kurz taz, unverwechselbar. Auch eine satirische Wahrheitsseite, die jede Ausgabe abschließt, kann keines der Konkurrenzblätter vorweisen. Wie auch die kleinen Beiträge und Nachrichten, die gerne mit „was fehlt“ eingeleitet werden.

Was in der taz lange Zeit nicht fehlte, war die Berichterstattung über den Musiker Peter Subway. Peter Neuner, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, ist zumindest in Deutschland der herausragende Vertreter des Alternative Underground Folk'n'Roll. Das mag auch daran liegen, dass sich hierzulande außer ihm bislang noch niemand so recht zu dieser Stilrichtung bekannt hat. Von 1991 bis 1996 war Peter Subway in der taz präsent. Danach tauchte er nur noch einmal auf, anno 2006, in einem Nebensatz der Berichterstattung über die Kreuzberger Marheinekehalle, als diese zum Verkauf anstand und die kleinen Gemüsehändler ihren Arbeitsplatz zu verlieren drohten, was wiederum mit Benefizkonzerten verhindert werden sollte.

Von sich selber wusste Peter Subway zu berichten, es sei zu Beginn der 1990er Jahre etwas ruhiger um ihn geworden. Das schien auch gegen Ende jenes Jahrzehnts noch der Fall gewesen zu sein, als der Schreiber dieser Zeilen mit einem Kumpan in einem Regensburger Biergarten weilte und zufällig die Ankündigung des Konzerts las, das in einer halben Stunde dort stattfinden sollte. Ein Kneipenwechsel war bereits beschlossene Sache, als die freundliche Bedienung darum bat, zu bleiben, um die Reihen der Konzertbesucher aufzufüllen; das Eintrittsgeld werde selbstverständlich erlassen. So waren wir denn zu 8; Peter Subway, den ihn begleitenden Kontrabassisten, dessen Freundin und die Kellnerin eingeschlossen. Wer wohl die beiden übrigen Personen waren? Der Abend im Gasthof Goldene Ente zu Regensburg-Stadtamhof war dennoch ein vergnüglicher. Echte Profis, zu denen Peter Subway zweifellos zählt, rufen ihre Qualitäten unabhängig von der Zuschauerzahl ab.

Das Sporadische scheint nicht nur eine Eigenschaft von Peter Subways Publikum, sondern auch künstlerisches Element des Musikers zu sein. In seiner unverwechselbarer Diktion heißt es auf der Webseite: „Es würde in Berlin etwas fehlen, wenn Peter Subway nicht hin und wieder auftauchte.“ Es gibt in der taz, das sei der Vollständigkeit halber erwähnt, auch eine Rubrik in der Rubrik mit der Überschrift „was nicht fehlt“. Komm, taz, gib dir einen alternativeundergroundfolk'nrollmäßigen Ruck, zumal Peter Subway in Berlin wieder häufiger auftritt, vor gut gefüllten Rängen.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen

Ihr

Ralf Höller
small-talk-themen.de
Kontakt:
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail: newsletter@small-talk-themen.de

Haftungsausschuss und Vervielfältigung
Sämtliche Beiträge und Inhalte sind journalistisch recherchiert. Dennoch wird eine Haftung ausgeschlossen. Weiterhin sind die Betreiber von small-talk-themen.de nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Diese Erklärung gilt für alle in diesem Newsletter angebrachten Links, die nicht auf unsere eigenen Webseiten zeigen. Vervielfältigungen jeder Art, als auch die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote oder die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung und Genehmigung erfolgen.

Sicherheitsgarantie
Wir wissen das Vertrauen, das unsere Leser/-innen in uns setzen, zu schätzen. Deshalb behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt.

Abbestellen
Falls Ihnen unser Angebot nicht (mehr) zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, können Sie sich einfach über folgenden Link wieder abmelden: Diesen Newsletter abbestellen.

Impressum
Das Small Talk-Thema des Tages ist ein kostenloser Service von

small-talk-themen.de – einem Projekt der
web suxxess factory
Markus Floßdorf
Hubertusstraße 19-21

53498 Bad Breisig

Tel.: 02633 470586
Fax: 02633 470596

E-Mail: info@small-talk-themen.de


Melden Sie sich am besten noch heute zu unserem neuen Newsletter „Das Small Talk-Thema des Tages“ an!

Zurück zur Archiv-Übersicht

 

   

Startseite | Tipps zum Small talk | Small talk-Themen | Newsletter-Anmeldung | Shop

Links aus unseren Newslettern | Über Ralf Höller | Blog | Buch-Rezensionen | Kontakt & Impressum | Presse

 

  
Diese Seite wurde vom McAfee SiteAdvisor auf Sicherheit überprüft Gelassenheits-Schaf
© 2005-2017, web suxxess factory   
Impressum